Schlagwörter

, , , , , , ,

„Liebe Frau Ferber, vielen Dank!
Ihre lebensnahen Ratschläge und Tipps, haben mir durch eine echt schwere Zeit geholfen. Dafür wollte ich Ihnen persönlich danken.
Ich konnte vieles anwenden und mich „erden“. Dadurch konnte ich mit meinem Mann ganz in Ruhe über den Kinderwunsch sprechen und mittlerweile bin ich in der 19. SSW.
Alles Gute für Sie und Ihre Praxis. Ihr Beitrag ist soooo unendlich wichtig. (Aber das wissen Sie ja :))
Herzliche Grüße“

Ich bin dankbar für eine solche Nachricht, die mich zum Jahresanfang erreicht. Ja, auch 2016 werde ich mich mit aller Freude und Kraft wieder dafür einsetzen, dass die Menschen, die sich ein Kind wünschen und dafür so viel Einsatz bringen müssen, es ein kleines bißchen leichter haben. Ich möchte unterstützen, wo Unterstützung gut tut. Ich möchte mithelfen, dass der Druck nicht so groß wird, dass die Lebensfreude auf der Strecke bleibt. Ich bin keine „Babymacherin“; ich kann nicht versprechen, das ich für ein Kind sorge (wie auch?!) – aber ich bin mit großer Freude an der Seite der Menschen, die sich mit ihrem Kinderwunsch auseinander setzen und unterstütze sie auf ihrem Weg, den ich aus meinem eigenen Erleben heraus ja nur zu gut kenne.

Ich bin gespannt, wie viele Babys ich 2016 auf der Welt mit offenem Herzen begrüßen darf! Alles Gute für das neue Jahr!
Zuversichtliche, fröhliche Grüße, Franziska Ferber von Kindersehnsucht.de

 

IMG_2483

Advertisements